• Tranmael
  • sylt
  • Skeena
  • Genner Bucht
  • ellenbogen
  • Nacht a. d.Gaula

Unsere TOP-Artikel

Willkommen


Hier können Sie interessante Artikel lesen.
Diese Seite wird ständig erweiter.
Also immer mal wieder reinschauen.



Meerforellenrute für die Küstenfischerei


In diesem Beitrag geht es nicht um bevorzugte Marken.

Ich möchte lediglich einmal mit dem Märchen aufräumen, dass die ideale Meerforellenrute
für das fischen an unseren Küsten" 10Fuß lang ist u. die Schnurklasse 8 trägt."

Wer so ein Gerät besitzt u. es gerne dafür einsetzt, OK.
Ein gutes u. leistungsstarkes Meerforellengerät an der Küste sieht heute etwas anderst aus.
Eine Rute der Schnurklasse 6 mit schneller Aktion ich meine damit nicht steif, lässt sich auch bei
extrem viel Wind u. mit großen Fliegen bequem werfen.
Wenn man viele Stunden wirft, lernt man so eine Rute nicht nur schätzen sonder sogar lieben.

die heutigen Qualitätsruten in dieser Klasse sind so gut, dass diese vom Werfer, selbst wenn er noch so gut ist,
nicht annähernd voll ausgereizt werden können.
Diese Ruten beschleunigen eine Schnur oder auch einen Schusskopf so hoch, dass diese regelrecht kollabiert, also zusammenbricht, in der Luft.

Unser heutiges Problem sind also nicht die Ruten sondern die Schnüre u. Vorfächer.
Hier ist die Industrie gefordert.

Dünnere u. steifere also stabilere Schnüre, die dieser hohen Beschleunigung standhalten sind die Lösung.
Hoffentlich bald!
Vielleicht liest ja der oder die Richtige diesen Beitrag.
Hier ist ein Markt liebe Hersteller.

Eine leicht, dünne u. schelle Rute lässt sich auch bei starkem Wind wesentlich besser u leichter beschleunigen als eine schwere u. lange Rute.
Das Motto heißt bei viel Wind, eine hohe Schnurgeschwindigkeit u. nicht eine schwere u. möglichst lange Rute.

Die Ruten sind in den letzten Jahren wie gesagt immer leistungsstärker geworden, wozu also schwerer als nötig fischen?

Die Durchschnittlich gefangene Meerforelle hat eine Größe von ca. 50 cm. u. mit einer Rute der Schnurklasse 8, die dann bei einem
Schusskopf nicht selten auf eine Klasse 10 kommt, hier sind wir schon beim mittelschweren Lachsfischen, macht dann wirklich kein Spaß mehr,
 es sei denn, man möchte beim" Anschlag "gleich die Filets haben.

flyfish

 

Bestseller

Alle Preise inkl. MwST zzgl. Versandkosten

Mayer's Flyfishing Tackle © 2018

Geschaeftszeiten Montag - Freitag 9 - 18 Uhr Telefonkontakt: 04631-1840